Startseite
  Archiv
  * Myself *
  * Ich hasse..*
  *Ich mag...*
  *Poems*
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/die-nachdenkliche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Patrick
( / Website )
1.5.06 21:07
Nachdenklich? Kann man doch auch Positives daraus schöpfen, oder? Schöne Gedichte jedenfalls :-) Schau doch auch mal bei mir vorbei.

Patrick

p.s. Auch sehr schön was Ananas zufälligerweise eine halbe Stunde vor mir geschrieben hat.



*Ananas*
( -/- )
1.5.06 20:35
..denn manchmal ist Schweigen der lauteste Schrei...


*Gefallener Engel*

Es ist meine Sucht,
Es ist meine Flucht.
Es ist mein Kampf und hat schweres Gewicht,
Es ist so stark und mein zweites Gesicht
Es nimmt mich aus und nimmt mich ein,
Es zieht mich immer tiefer rein.
Es hält mich fest,lässt mich nicht gehn,
und doch kann es keiner sehn.
Wie konnt ich nur dorthin gelangen,
jetzt hat es gewonnen und mich gefangen,
frisst mich langsam von innen auf,
und doch nehme ich es in Kauf.
Langsam fühl ich nicht mehr,wer ich bin,
und ich gehe zum Spiegel hin.
Dort steht ein Mädchen,es scheint glücklich zu sein,
doch wenn man genauer hinschaut,sieht man dass es weint.
Von unendlich vielen Zweifeln zerfressen,
ist es von dem Gedanken besessen,
leicht wie eine Feder zu werden und mit dem Wind davonzufliegen,
und so ist sie immer höher hinaufgestiegen.
Weg von ihren Sorgen,berauscht von dem Gefühl,
doch in ihr drin war es leer und kühl.
Sie verlor die Kontrolle,doch sie bemerkte es nicht,
nach außen hin hatte sie immer ein Lächeln auf dem Gesicht.
Der Erfolg gab ihr Flügel,doch machte sie auch krank,
und keiner half ihr,als sie in den Abgrund sank.
Innerlich wuchs ihre Disziplin,
während sie äußerlich immer zerbrechlicher schien.
Tag für Tag begleiten sie die Tränen,
die sich eigentlich nur nach Liebe sehnen.
Tag für Tag geht ihr mehr verloren,
und doch hat sie sich fest geschworen,
diesmal nicht aufzugeben,
einmal nur im Griff zu haben,ihr Leben.
Tiefer rutscht sie in den Zwiespalt,
sie weiß es tut ihr nicht gut,
aber zum Umkehren fehlt ihr der Mut.
Vielleicht wird sie eines Tages glücklich sein,
oder der Wind trägt den Engel davon,
aber wer weiß das schon...

Dies ist kein Hilfeschrei,
Es ist eine Warnung vor dem gefährlichen Weg,
denn oftmals laufen alle achtlos vorbei,
während sich ein gefallener Engel am Rande des Abgrunds bewegt....

Viele Liebe Grüße
*Ananas*



Hänk
( -/- )
28.4.06 18:43
Servus ich bins!

Stoff zum Nachdenken bekommt man genug, wenn man auch nur aus dem Fenster sieht!

I'm raged about the politics in the world!!


Der HÄNK!!!



H.M.
( Email / Website )
28.4.06 17:40
Hallo Nachdenkliche!

Wenn Du mal wieder mehr Stoff zum Nachdenken brauchst, dann könntest Du meine Geschichte lesen.

Du findest sie auf www.myblog.de/wenn-man-liebt !

Ich freue mich auf Deinen Besuch! :-)

H.M.







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung